Eintauchen in die Geschichte der Cementine London.

Der Ursprung geht auf das Jahr 1700 Zurück. Es entstand auf zwei Ebenen mit einem wunderschönen Garten im italienischen Stil, besser bekannt als «stile corte italiana», in der herrlichen Landschaft des Normanno Doms. Am Eingang ragt die grosse Haupttreppe des Architekten Ernesto Basile, realisiert mit prachtvollen Karyatiden aus hochstehendem Gusseisen. Im Laufe der Zeit haben sich verschiedene architektonische Stilrichtungen alterniert. Die Fassade ist bis heute dieselbe wie bei der letzten Restauration anfangs 1900. Die externe Fassade ist aus der Jugendstilzeit, während im Innern die verschiedenen Zimmer Zeugen aus der Rokoko-, Empire- und Jugendstilepoche sind. Der Bodenbelag in der «Beletage» ist vollständig erneuert worden, mit Materialien aus der Kollektion cementine der Keramik Faetano, der Gruppe del Conca, London. Jedes Ambiente ist gekennzeichnet durch verschiedene Dekors: Camden, Whitechappel und Notthing Hill, die eins werden mit den Nuancen der wunderschönen Fresken von Olivio Sozzi.

Alle Böden der Kollektion London der Marke Faetano, gemäss Fotos.

News / Events
All Star Sports Louge für einen Sonnenuntergang über dem Meer und der Champions League
Auf Rhodos signiert Eleni Karimali das Design der Obscura Cocktail Bar
Espressione, the colours of longevity
In einem mittelalterlichen Kloster der Steineffekt von Del Conca.
Ein Paradies mit Seeblick
Live cooking dello chef Alessandro Borghese a Cersaie 2019
Total look per Del Conca House con Febal Casa
Fordern sie informationen
Möchten Sie mehr Informationen zu unseren Boden- und Wandbelägen?
Suchen Sie einen Händler oder eine spezifische Lösung für Ihren Entwurf?
SETZEN SIE SICH MIT UNS IN VERBINDUNG
NEWSLETTER DEL CONCA
Sie erhalten alle jüngsten Neuigkeiten zu unseren Kollektionen, Events, Partnerschaften und Produktinnovationen.
MELDEN SIE SICH AN
3