In der Republik San Marino erwacht ein verlassener Palazzo als Universitätsgebäude zu neuem Leben  - Ceramica del Conca

In der Republik San Marino erwacht ein verlassener Palazzo als Universitätsgebäude zu neuem Leben

Der Palazzo Sais in der Republik San Marino stammt aus dem Jahr 1930. Als Bestandteil des Erweiterungsplans der Stadt San Marino war er ursprünglich Sitz der öffentlichen Verwaltung, später ging er in die Hände der Diözese San Marino Montefeltro über. Für die Einwohner von San Marino gehört er fest zum Stadtbild.

Im Jahr 2018 beschloss man, den Palazzo nach längerem Leerstand zu sanieren und der Gemeinschaft zurückzugeben. Als neuer Sitz der Università degli Studi di San Marino soll er wieder in seinem alten Glanz, doch in einem zeitgemäßen Kleid erwachen. Mit dem Projekt wurde die Architektin Marcella Michelotti beauftragt, die es sich zum obersten Anliegen machte, der Einwohnerschaft die Präsenz der Immobilie zu vermitteln, deren Türen allzu lange Zeit verschlossen waren.

Dieses Vorhaben verlangte an erster Stelle eine Neugestaltung des Interieurs mit modernen, funktionalen und in gewisser Weise auch repräsentativen Materialien, die mit dem ursprünglichen Bauwerk kommunizieren, das seine Verblendungen und Lisenen aus dem typischen Stein von San Marino sowie wertvollen Holzportale beibehielt.

Die Wahl fiel auf die Kollektion Boutique von Ceramica del Conca im Dekor Onice Fantastico, das deutlich vom mexikanischen Onyx inspiriert ist, der wegen seines rötlichen Untergrunds, durchzogen von Äderungen in verschiedenen Farbnuancen wie Rahmweiß, Hellbeige, Noisette, Braun und Blaugrün, auch als „Rosso Fantastico“ oder „Rosso Inferno“ bezeichnet wird. Die Kollektion, die an die Farben und die Stimmung der 1930er Jahre anknüpft, lässt ein elegantes, doch lebendiges Ambiente für die neuen Generationen entstehen.

In allen Geschossen des Gebäudes – auf insgesamt 1.280 Quadratmetern – finden wir Boden- und Wandbeläge in der Farbstellung Onice Fantastico aus der Kollektion Boutique. Die eindrucksvolle Farbenvielfalt, die in perfektem Einklang mit den ursprünglichen Flächen, die in der Beletage die alten Zeiten überlebt haben, und den anderen neuen Flächenbelägen steht, verleiht dem gesamten Objekt eine sehr wertige Ausstrahlung. Ein gelungenes, fein durchdachtes Farbkonzept und ein Lichtdesign mit warmen LED-Leuchten machen die Räume noch einladender, funktioneller und eleganter. Die leuchtenden Farben von Onice Fantastico in der Mosaikversion gestalten auch den Bereich zwischen dem historischen Holzportal und der Glasfront im Eingang.

Die Kollektion Boutique von Del Conca interpretiert die Marmoroptik mit Charme und Eleganz. Die neue Oberfläche Shine, hergestellt in einem völlig anderen Verfahren als die vorherige Generation, besteht aus einer besonderen, dick aufgetragenen Glasur, die einen unvergleichlichen Glanz und eine einzigartige Farbtiefe erzeugt. Mit ihr setzt die Kollektion Boutique einen ästhetischen Maßstab in der Branche. Unter Verwendung der Kollektion kann der Planer die Räume in einer einheitlichen Optik mit nahtlos ineinander übergehenden Boden- und Wandbelägen und Innen- und Außenbereichen gestalten. Die großformatigen Platten im Megaformat 120x260 cm gehen über die Grenzen der klassischen Fliesen hinaus und erweitern das Nutzungspotenzial von Fliesen für Küchenarbeitsplatten, Badmöbeln, Tischplatten und vielem anderen mehr bei der Gestaltung von Bodenbelag, Wandverkleidung und Einrichtungselementen im Total-Look. Zeitlose Schönheit in sechs Materialinterpretationen. Foto Augusto Betiula

ENTDECKEN SIE DIE KOLLEKTION BOUTIQUE

In der Republik San Marino erwacht ein verlassener Palazzo als Universitätsgebäude zu neuem Leben _DSC4014_HDR - Ceramica del Conca
In der Republik San Marino erwacht ein verlassener Palazzo als Universitätsgebäude zu neuem Leben _DSC1923_HDR - Ceramica del Conca
In der Republik San Marino erwacht ein verlassener Palazzo als Universitätsgebäude zu neuem Leben _DSC2539_HDR - Ceramica del Conca
In der Republik San Marino erwacht ein verlassener Palazzo als Universitätsgebäude zu neuem Leben _DSC1982_HDR - Ceramica del Conca
In der Republik San Marino erwacht ein verlassener Palazzo als Universitätsgebäude zu neuem Leben _DSC2723 - Ceramica del Conca
In der Republik San Marino erwacht ein verlassener Palazzo als Universitätsgebäude zu neuem Leben _DSC1890_HDR - Ceramica del Conca
In der Republik San Marino erwacht ein verlassener Palazzo als Universitätsgebäude zu neuem Leben _DSC2713_HDR - Ceramica del Conca
In der Republik San Marino erwacht ein verlassener Palazzo als Universitätsgebäude zu neuem Leben _DSC1928_HDR - Ceramica del Conca
In der Republik San Marino erwacht ein verlassener Palazzo als Universitätsgebäude zu neuem Leben _DSC2033_HDR - Ceramica del Conca
In der Republik San Marino erwacht ein verlassener Palazzo als Universitätsgebäude zu neuem Leben _DSC2109_HDR - Ceramica del Conca
In der Republik San Marino erwacht ein verlassener Palazzo als Universitätsgebäude zu neuem Leben _DSC2432_HDR - Ceramica del Conca
In der Republik San Marino erwacht ein verlassener Palazzo als Universitätsgebäude zu neuem Leben _DSC2784 - Ceramica del Conca
In der Republik San Marino erwacht ein verlassener Palazzo als Universitätsgebäude zu neuem Leben _DSC3833_HDR-1 - Ceramica del Conca
In der Republik San Marino erwacht ein verlassener Palazzo als Universitätsgebäude zu neuem Leben _DSC4020_HDR - Ceramica del Conca
In der Republik San Marino erwacht ein verlassener Palazzo als Universitätsgebäude zu neuem Leben _DSC3925 - Ceramica del Conca
News / Events
DEL CONCA IM SCHEINWERFERLICHT AUF DER COVERINGS 2022
Del Conca präsentiert auf der CERSAIE 2021 die Oberfläche Dinamika
Die geometrischen Formen des Bauhaus-Stils für Terre Garzate
Bodenbeläge aus Italien für ein stilvolles Ferienhaus an der belgischen Nordseeküste
Ein neues Leben für die Fabrik der Lieblingsbonbons von Camillo Benso Graf von Cavour
All Star Sports Louge für einen Sonnenuntergang über dem Meer und der Champions League
Auf Rhodos signiert Eleni Karimali das Design der Obscura Cocktail Bar
Espressione, the colours of longevity
Die Zementfliesen Paris für Lo spazio di Mima
Die Oberfläche Climb auf dem Fusse der Plose
Luxus und Natur: ein neues Binom
Die Sicht aus dem Fenster auf den Golf von Asinara
Ein Paradies mit Seeblick
Del Conca und die Giugiaro Architektur im Hauptbahnhof von Mailand
Das Design von Calacatta kleidet ein Penthouse in Seoul von Grund auf ein
Das Einkaufszentrum von Korea ist aus der Serien Dolomiten und Monteverde realisiert worden
Del Conca feiert das 100 jährige Bestehen von Felix the Cat mit einer Kollektion
Das Landgut «la scolca»®
Forum und Vignoni im altehrwürdigen Magi House antiker Sitz in Sorrent
Eintauchen in die Geschichte der Cementine London.
"Le doghe del pontile"
Fordern sie informationen
Möchten Sie mehr Informationen zu unseren Boden- und Wandbelägen?
Suchen Sie einen Händler oder eine spezifische Lösung für Ihren Entwurf?
SETZEN SIE SICH MIT UNS IN VERBINDUNG
NEWSLETTER DEL CONCA
Sie erhalten alle jüngsten Neuigkeiten zu unseren Kollektionen, Events, Partnerschaften und Produktinnovationen.
MELDEN SIE SICH AN
3